10.06.2017

Gärtner zur See

Vom 09. – 10.06.2017 hieß es „Schiff ahoi“ für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Meyer zu Hörste bei einem Segeltörn auf dem niederländischen Markermeer (südl. Ijsselmeer).

Im Bataviahaven Lelystad, Niederlande ging es an Bord des historischen Segelschiffs Hester, an der uns Skipperin Julia und Matrose Roger in Empfang genommen haben. Der Wind stand günstig, sodass wir nach dem gemeinsamen hissen der Segel mit einer Geschwindigkeit von bis zu 8 Knoten Richtung Hoorn segeln konnten. Der 40 Meter lange Zweimastklipper wurde 1898 ursprünglich als Frachtschiff gebaut.

Nach einem fachlichen Zwischenstopp in der geschichtsträchtigen Stadt Hoorn ging es zurück auf die Hester, auf der es anschließend ein umfangreiches Grillbuffet zur Belohnung gab. Den Abend haben wir an und unter Deck gemütlich ausklingen lassen. Nach der Übernachtung an Bord und einem gemeinsamen Frühstück sind wir wieder aufgebrochen Richtung Lelystad. Wenige Meilen vor dem Hafen ließen wir die Anker fallen und haben uns eine reichhaltige Suppe in der Kombüse zubereitet. Jetzt gab es für einige hartgesottene noch einmal die Möglichkeit, ins kalte Nass zu springen.

Runter vom Schiff und auf dem Weg in Richtung Heimat haben wir bei der Firma Ludger Otte Garten- und Landschaftsbau einen letzten Halt gemacht. Unser ehemaliger Auszubildende Christoph Otte hat uns zusammen mit seinen Eltern den neuen Firmenstandort in Ibbenbüren gezeigt und dabei hervorragend verpflegt.

Die Firma Meyer zu Hörste bedankt sich bei Julia & Roger und Familie Otte für die schönen gemeinsamen Stunden. Es war uns ein großes Vergnügen und dieser sehr lustige Ausflug wird uns noch lange im Gedächtnis bleiben.